Innenumbau Büroflächen

Ausgangssituation:

  • Eingangsbereich mit überproportionierter Empfangstheke
  • innen liegender Schlauchflur
  • aneinandergereihte Büroräume für je ein bis sechs Mitarbeiter
  • Besprechungsräume im hinteren Büroteil
  • sehr kleiner und zum Mittelflur hin offener Sozialbereich bestehend aus Teeküche und Tresen
So wurde man vor den Umbaumaßnahmen in den Büroräumen des Kommunikations- und Softwareunternehmens BlueID GmbH
in München-Schwabing in Empfang genommen.
 
Als Ziel wurde uns die Planungsaufgabe gestellt, ein offenes und flexibles Grundrisskonzept zu entwickeln, welches
individuelle Arbeitsweisen und ein neues Büroambiente umsetzt. Gleichzeitig sollte im Möblierungskonzept ein künftiger Zuwachs von
20 auf bis zu 35 Mitarbeiter auf gleicher Fläche berücksichtigt werden.
 
Die enge Zusammenarbeit mit den Geschäftsführern, Mitarbeiterumfragen für den idealen Arbeitsplatz und
die radikale Lösung alle nicht tragenden Innenwände zu entfernen, ermöglichten es das ehemalige Bürokonzept
komplett zu verändern.
 
Begriffe wie 'open office', 'touchdown', 'focus box' und 'social room' waren schließlich die Headliner für unsere Planung.
 
Nach einer insgesamt 6-wöchigen Umbau-Hochphase in zwei Bauabschnitten und bei laufendem Bürobetrieb entstand schließlich ein
  • einladender, offener Empfangsbereich
  • große, offene Arbeitsbereiche die sowohl das Arbeiten in unterschiedlichen Teams und die Kommunikation in allen Bereichen ermöglichen
  • focus-boxen als Raum-in-Raum-Konzept für konzentrierte Telefonate, Kurzbesprechungen in 2-4er Teams und Stillarbeit
  • neue Besprechungsräume, die dem Empfangsbereich zugeschaltet sind
  • ein zentraler, großzügiger Gemeinschaftsraum für gemeinsame Pausen und Ausgleichs- und Erholungsphasen 

Auftraggeber: BlueID GmbH, Marcel-Breuer-Straße 15, 80807 München https://www.blueid.net/

 

Fotografie by Scotty Veron https://www.scottyveron.de/

Zurück