Neubau Wohnhaus Dr. S.

Bei dem Baufeld handelt es sich um das letzte, unbebaute Grundstück einer 80er Jahre Wohnsiedlung.

Die Familie wollte die mögliche Bebaubarkeit des Grundstücks mit einem modernen, zeitlosen Einfamilienhaus

mit Doppegarage überprüfen.

Durch seine Lage am Ende eines Wendehammers und seine nach Norden hin orientierte Hangsituation, birgt die im Bebauungsplan vorgeschriebene

Firstrichtung eine zusätzliche Herausforderung, um zum einen den Ausblick in Richtung Norden auszunutzen und zum anderen aber

die Wohnräume und Kinderzimmer weitestgehend nach Süd-Westen auszurichten.

Aufgrund der Hanglage haben wir ein Wohnhaus auf 3 Ebenen (UG, EG und DG) geplant, das sowohl vom UG als auch vom EG aus einen Zugang zum Garten

ermöglicht. Im EG befinden sich die Wohn- und Aufenthaltsräume mit Zugang auf eine großzügige nach Süd-Westen orientierte Dachterrasse.

Zurück